in-tech engineering GmbH

Wir alle sind täglich unterwegs - ob mit dem Auto, Bus, Zug oder Fahrrad. Bei in-tech geht es darum, diesen Alltag besser zu machen: Schneller und einfacher von A nach B kommen, die Umwelt schonen, sicher ans Ziel kommen und unterwegs sinnvolle Dinge erledigen.

Deshalb entwickeln wir Lösungen für die Zukunft der Mobilität: Mit rund 1500 Mitarbeitern weltweit entwickeln wir Hard- und Softwarelösungen für Automotive, eMobility, Smart Mobility und Smart Factory.

Wir arbeiten zum Beispiel an Themen wie autonomes Fahren, Elektromobilität, Carsharing oder smarte Industrieproduktion. Dafür entwickeln, testen und integrieren wir maßgeschneiderte Lösungen für Kunden aus Automobilbranche, Kommunen und Industrie. Daneben entstehen bei uns auch innovative eigene Produkte – vom Elektrobus über die Carsharing-App bis zum Elektronikprüfstand.

Bei uns gibt es vielfältige Aufgaben in Entwicklung, Systemintegration, Analyse oder Projektmanagement - und dafür suchen wir motivierte Kollegen, die zusammen mit uns Vollgas geben!

Fakten

Branchen

Automobil- und Zulieferindustrie, Beratung, Consulting, Elektronik, Computerindustrie, Elektrotechnik, Informationstechnologie, Software, Logistik, Transport, Verkehr, Maschinenbau, Anlagenbau

Fachrichtungen

Automatisierungstechnik, Elektronik, Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik, Software Engineering

Produkte

Elektrik/Elektronik & Software

Standort/e

Wien, Garching b. München, München, Ingolstadt, Wolfsburg, Braunschweig, Stuttgart, Leipzig, Friedrichshafen, Prag (Tschechische Republik), Brasov (RO), Nottingham (UK), Greenville, SC (USA), Oxnard, CA (USA), Woodcliff Lake, NJ (USA), Shenyang (China)

  ,

Mitarbeiter/innen international

1.500

Einstiegsmöglichkeiten

Unsere Stellenangebote findest Du unter https://jobs.in-tech.com

 

Kontakt

Martina Schaab

in-tech engineering GmbH

Mariahilfer Straße 121b/4

1060 Wien

+43 (0)1 - 34 34 257 - 0

in-tech engineering GmbH
Mariahilfer Straße 121b/4
1060 Wien
Standnummer: A58
Datum
16.05.2019
Ort
Freihaus und Bibliothek der TU Wien